NEUE VOLKSWEISHEITEN I

 

 

 

 

 

  1. Das Buch ist besser als der Film
  2. Was ist das für ein Leben, wenn man nur noch zuschauen kann?!
  3. Das Wasser kann dein Freund sein und dein Feind.
  4. Ein Tropfen Glück ist mehr als ein Fass voll Geist.
  5. Wenn viele kleine Dinge tun, kann Großes daraus werden.

 

 

 

 

 

  1. Wenn der Wind aufkommt, bauen die einen eine Mauer, die anderen eine Windmühle.
  2. Wenn ich nicht spontan handle, ist es für mich kein Leben.
  3. So einfach, so simpel und so gut.
  4. Durch Bumsen kommt man sich nicht näher.
  5. Entweder lebt man, was man meint, oder man lässt es ganz.
  6. Die Wahrheit muss nicht verteidigt werden.
  7. Wenn ich den Krieg in mir beende, tu ich etwas gegen den Krieg um mich herum.
  8. Arbeit und Familie haben uns kaputt gemacht.
  9. Wenn man vom Land kommt, ist man verdorben.
  10. Das Geheimnis einer langen Ehe: getrennte Betten.
  11. Tausend Optionen erzeugen eine große Leere.
  12. Man muss ein bisschen Abstand zu den Dingen nehmen und genau hinsehen.
  13. Es ist gut, wenn man nicht von einer einzigen Sache abhängig ist.
  14. Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemand überholt werden.
  15. Die Gesellschaft wird durch technische Innovationen nicht besser.
  16. Das Ersparte genügt für ein kleines Glück zu Hause.
  17. Kleider haben ne Seele.
  18. Wer den Zeitgeist heiratet, wird früh Witwer.
  19. Wo viel Geld fließt, ist Betrug nicht weit.
  20. Alles ist gut, solange du wild bist.
  21. Das Neue verschwindet im Durchschnitt.
  22. Man muss auch mal zufrieden sein können.
  23. Verschiedenen Menschen begegnen, verschiedenen Erfahrungen begegnen, das sortiert einen.
  24. Die Natur lässt sich nicht kaputt machen. 
  25. Langsam mit de Leut.
  26. Der Mensch ist die Gefahr, nicht der Hai.
  27. Zu Hause ist es am schönsten.
  28. Wie winzig klein die Großen sind!
  29. Liebe kommt nur in der Kunst vor.
  30. Wer zu Hause bleibt, glaubt nicht an Geister.
  31. Die Leute, die nichts vom Krieg wissen, werden immer mehr.
  32. Ein Gemeinwesen ist etwas anderes als ein Unternehmen.
  33. Der Tod ist der Preis für die Wahrheit.
  34. In der Wildnis zählen nur Taten, keine Worte.
  35. Jetzt bin ich so weit gekommen, aber was soll ich da?  
  36. Wer gesund leben will, sollte als erstes das Arbeiten, nicht das Essen und Trinken einstellen.
  37. Wer nicht darauf achtet, dass die Natur im Gleichgewicht bleibt, verliert irgendwann sein eigenes.
  38. Um spontan reagieren zu können, musst du die Reaktion im voraus kennen.
  39. Schrumm, schrumm, wer arbeit’, der ist dumm.
  40. Nur wer erwachsen ist und Kind geblieben ist, ist ein Mensch.

 

Weiter geht’s bei Abundance.

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

SocialismKT

Sozialistischer Widerstand

Leben oder Kapitalismus                                                                                                                   Ganz neu: Relaunch kthier.de

Modelle und Erfahrungen                                                                                                                   Fast track to KT’s websites

KT the US way

For animals preferably

Hamburg

Hamburg von hinten